Harrys Steckbrief: "Kurzbiographie"

Seit 1970 ist Harry, der humorvolle Tiroler, als Radiomoderator zahlreicher Unterhaltungssendungen tätig. 1991 gewinnt er das Gaudimax-Turnier des Bayerischen Fernsehens in München, hängt seinen Beruf als Lehrer und Lehrerfortbildner an den Nagel und startet seine Bühnen-Karriere.
 
Seit 1993 arbeitet er selbständig; im Oktober 1997 gründet er die Firma Pro Concept-Werbe GmbH, die sich nicht nur um die Vermarktung Harrys kümmert, sondern auch Konzepte für Unterhaltungsveranstaltungen, Firmenwerbung, Radiospots etc. liefert.
 
Neben den Hörfunk-Frühschoppen für die Landesstudios Tirol  und Vorarlberg, die in ganz Österreich an diversen Sonntagen ausgestrahlt werden (40 HF-Sendungen/Jahr),  moderiert er zahlreiche Live-Events von der Firmenpräsentation über das Stadtfest bis hin zum Open-Air. Besonderen Spaß machen ihm die "After-Race-Parties"  bei allen Weltcup-Schirennen im Winter innerhalb Österreichs (durchschnittlich 16.000 Besucher). 
 
Überaus beliebt sind bei den Sehern seine Fernseh-Frühschoppen, die österreichische Volkskultur aus den wunderbarsten Ecken unseres Landes auf schwungvolle Weise präsentieren und vom ORF Landesstudio Salzburg produziert werden. 
 
Seit Juli 2003,  stellt er in seiner ORF Sendung "Harrys liabste Hütt'n" – mittlerweile sind 170 Folgen gelaufen - österreichische Wander- bzw. Wintersportziele und deren regionale Besonderheiten vor. Auf seinen informativen Wanderungen können Sie Harry jeden Sonntag auf ORF 2 (die Sendereihe startet wieder am Sonntag, dem 9. Juli 2011) begleiten.

 


Seiner Leidenschaft, Witze perfekt zu erzählen, bleibt er jedoch immer treu. So startete er vor kurzem – begleitet von 1 Musiker – unter dem Namen „Selten so gelacht“ ein Soloprogramm mit lustigen Liedern, Sketches und Witzen, bei dem kein Auge trocken bleibt. Mit Harry & Friends tritt er zu dritt auf und bietet ein musikalisches Programm aller Stilrichtungen vom Schlager über das Wiener Lied bis hin zum 
Rock ´n´ Roll.
 
Von Feber bis Mai 2007 trainierte er fleißig mit Frau Michaela Heintzinger Standardtänze und lateinamerikanische Tänze, um bei der 3. Staffel von Österreichs erfolgreichster TV-Show Dancing Stars dabei zu sein. Er absolvierte auf Grund des unglaublichen Votings seiner TV-Fans aus allen Bundesländern 5 von 8 Folgen, d.h. er war einer der erfolgreichsten Teilnehmer dieser Staffel.
 
2008 schwitzte Harry schon wieder - aber diesmal in einer ganz anderen Sportart. Der ORF führte in Koproduktion mit dem SRG „Das Match“ durch. 20 Prominente wurden von niemand Geringerem als Hans Krankl (Goalgetter, Gewinner des Goldenen Schuhs, erfolgreichster österreichischer Fußballer ...) 1 Woche lang im Fußball trainiert, um dann gegen die Schweiz anzutreten.

2010 gab es eine Neuauflage des erfolgreichen Formats Das Match. Harry wurde von Herbert Prohaska in seine Mannschaft gewählt und trainiert. Die Herbert-Elf schlug nicht nur das Team von Hans Krankl, sondern mischte auch noch tatkräftig beim Sieg gegen Deutschland in Altach mit. So kam Harry in den Genuss mit Größen wie Peter Stöger, Peter Schöttel, Toni Pfeffer, Didi Kühbauer, Thomas Flögel, Peter Feyersinger, Ivica Vastic ... gemeinsam auf dem Fußballplatz zu kämpfen; eine Top-Leistung für den 54jährigen.

 

Insgesamt gibt es pro Jahr 28 TV-Sendungen, 40 Radiosendungen und ca. 150 Live-Auftritte, nicht umsonst wird er oft als meistgebuchter Entertainer bezeichnet!